Select your country to display the correct information
Austria
INFOLINE  0041 840 888 555
logo
gravidanza
 

Kriterien für die Kryokonservierung von Zellproben bei Genico



Die von Genico aufbewahrten Proben erfüllen die internationalen Standards für die Aufbewahrung und Verwendung von Nabelschnurzellen. Die Standards wurden von der International NetCord Foundation in Zusammenarbeit mit der Foundation for the Accreditation of Cellular Therapy (FACT) definiert:

  • Die Einrichtung, bei der die Stammzellen aufbewahrt werden, ist "von den Behörden des eigenen Landes (Schweiz) für die Durchführung ihrer Tätigkeiten
  • Die Einrichtung, bei der die Stammzellen aufbewahrt werden, verfügt über ein zertifiziertes Qualitätsmanagement-System.
  • Es sind Rückverfolgbarkeits-Kriterien für importierte Stammzellen gewährleistet.
  • Die Auswahl der Spenderin/des Spenders (Anamnese) wird in übereinstimmung mit den gesetzlich vorgeschriebenen Selektionskriterien dokumentiert.
  • Die Ergebniße der Kontrollen und Untersuchungen an Nabelschnurblut-Einheiten und mütterlichen Blutproben liegen gemäß der Definition im geltenden italienischen Gesetz vor; zudem liegen parallele Nabelschnurblutproben und mütterliche Blutproben vor, an welchen diese Kontrollen durchgeführt werden.
  • Es liegen kryokonservierte Nabelschnurblutproben vor, an denen vor der Verwendung der Einheit und Bestätigung der HLA-Typisierung Qualitätskontrollen durchgeführt werden.
Page created on: 03/09/2012
Last modified on: 03/09/2012
 
Unsere Berater antworten gern und unverbindlich auf Ihre Fragen.
Für eine Kontaktaufnahme bitte hier     klicken
Schicken Sie Ihre Daten, werden Sie so bald wie möglich kontaktiert werden
Durch das Klicken auf "Senden" willige ich in die Bearbeitung meiner Daten durch Genico.