Select your country to display the correct information
Austria
INFOLINE  0041 840 888 555
logo
gravidanza
 

Psychische Gesundheit: Sex in der Schwangerschaft


Sex mit Ihrem Partner schadet dem ungeborenen Kind in keiner Weise. Das Baby lieg sicher eingebettet im Fruchtwaßer.

Gefühle wie Glück, Liebe und Entspannung empfindet sogar das Baby als angenehm. In den ersten Schwangerschaftswochen ist der Embryo am anfälligsten - Lust und Liebe also sehr behutsam leben. Häufig läßt das sexuelle Verlangen im ersten Trimester nach. Das liegt daran, daß der Körper der Schwangeren mit übelkeit und Erbrechen auf die radikale hormonelle Umstellung reagiert.

In den Monaten danach nimmt die Libido häufig zu. Schwangere Frauen sind für Reize generell äußerst empfänglich. Oft erleben Paare im zweiten Schwangerschaftstrimester das erfüllendste Sexualleben.
Bei einer normalen, beschwerdefreien Schwangerschaft brauchen Sie vor Sex in den ganzen neun Monaten keine Vorbehalte zu haben. Eventuelle Risikofaktoren hängen von der körperlichen Fitneß und der persönlichen Vorgeschichte der werdenden Mutter ab. Am besten wenden Sie sich an den Gynäkologen Ihres Vertrauens.
Page created on: 03/09/2012
Last modified on: 03/09/2012
Unsere Berater antworten gern und unverbindlich auf Ihre Fragen.
Für eine Kontaktaufnahme bitte hier     klicken
Schicken Sie Ihre Daten, werden Sie so bald wie möglich kontaktiert werden
Durch das Klicken auf "Senden" willige ich in die Bearbeitung meiner Daten durch Genico.